Zertifikatslehrgang
Beauftragte/r für den Schutz von Kundenfinanzinstrumenten und -geldern (Single/Safeguarding Officer)

Mit MiFID II wurde gemäß § 81 WpHG die neue Pflicht eingeführt, eine/n Beauftragte/n für den Schutz von Finanzinstrumenten und Geldern von Kunden zu ernennen.

  • Welche wesentlichen rechtlichen Grundlagen bestehen für die Tätigkeit der/des Beauftragten?
  • Welche konkreten Aufgaben und Befugnisse hat die/der Beauftragte?
  • Wie kann eine Überwachung auf Grundlage einer Risikoanalyse ausgestaltet werden?
  • Welche organisatorischen Vorkehrungen muss ein Kreditinstitut zum Schutz der Kundenfinanzinstrumente treffen?
  • Wie können Berichte an die Geschäftsleitung ausgestaltet werden?

Wir freuen uns, Ihnen zur Beantwortung all dieser und vieler weiterer Fragen einen neuen Zertifikatslehrgang anbieten zu können.

Der Lehrgang unterstützt Sie als Beauftragte/n praxisnah und bereitet Sie auf die Erfüllung Ihrer Aufgaben vor.

Als Teilnehmer/in des Lehrgangs haben Sie die Möglichkeit, das Zertifikat „Beauftragte/r für den Schutz von Kundenfinanzinstrumenten und -geldern“ zu erwerben. Voraussetzung ist die Teilnahme an allen Modulen sowie das Bestehen der Abschlussprüfung am 26. Juni 2019. Es fallen keine zusätzlichen Prüfungsgebühren an.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Veranstaltungsseite
www.die-bank-trainings.de

 

 

Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv