Service
Vermögenden Privatanlegern in Deutschland fehlt Finanzwissen
 

Privatinvestoren in Deutschland halten ihr Finanzwissen selbst für unzureichend. Trotzdem nutzen nur wenige einen Finanzberater. Angesichts dieser Fakten seien hier Anlageberater gefragt, diese Lücke zu füllen und ihre Kunden adäquat hinsichtlich der Risiken, aber auch Chancen zu beraten, heißt es in der Studie von Natixis.

Natixis Global Asset Management (NGAM), einer der weltweit 15 größten Asset Manager, hat im Rahmen einer internationalen repräsentativen Umfrage auch 500 vermögende deutsche Privatinvestoren zu ihrer Anlagestrategie und ihrer Markteinschätzung befragt. Diese Umfrage wurde von CoreData durchgeführt. 

»  Natixis Studie (PDF)


 

 

 

Diesen Artikel ...  
Artikelinformationen 
Artikel veröffentlicht am:
18.09.2013
Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Sie erhalten jeden Monat zwei Newsletter mit aktuellen Beiträgen und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv