Service
Bälle, Tore und Finanzen X
 

Der deutsche Profifußball konnte in den vergangenen Monaten auf internationaler Bühne glänzen wie selten zuvor – die wirtschaftliche Lage der Bundesliga-Klubs hat sich dennoch leicht eingetrübt

Während in der Bundesliga die Mehrheit der Klubs Gewinne erwirtschaftet, liegt in der 2. Bundesliga der Anteil der Klubs in der Gewinnzone nur bei 46 Prozent – und damit etwa auf dem Niveau der vorangegangenen Saison (49 Prozent). Der Anteil der Zweitliga-Klubs, die rote Zahlen schreiben, stieg hingegen von 23 auf 32 Prozent.
 

»  Bälle, Tore und Finanzen X (PDF)


 

 

 

Diesen Artikel ...  
Artikelinformationen 
Artikel veröffentlicht am:
22.08.2013
Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv