Instant Payment
Treiber für eine Echtzeitwirtschaft
  •  Thomas Egner | 

    Euro-Echtzeitzahlungen sind seit über einem Jahr möglich. Das Partner-Ökosystem muss sich jedoch weiterentwickeln, damit Unternehmen Echtzeitzahlungen gewinnbringend und effektiv nutzen können. ...mehr

Instant Payment
Treiber für eine Echtzeitwirtschaft
  Thomas Egner | 

Euro-Echtzeitzahlungen sind seit über einem Jahr möglich. Das Partner-Ökosystem muss sich jedoch weiterentwickeln, damit Unternehmen Echtzeitzahlungen gewinnbringend und effektiv nutzen können. ...mehr

Großbankenfusion
„Neuaufstellung des Bankensektors notwendig“
  Redaktion die bank | 

Deutsche Bank und Commerzbank führen Gespräche über einen möglichen Zusammenschluss. Dass die Institute zu 100 Prozent fusionieren, sei jedoch unwahrscheinlich, betont der Experte für Kreditwirtschaft Jan Pieter Krahnen im Interview mit „die bank“. Naheliegender sei eine Teilfusion. ...mehr

Key Audit Matters (KAMs)
Analyse neuer Bestätigungsvermerke bei Kreditinstituten
  Aziz Abbou, Inga Bernhardt, Sebastian Koch | 

Die EU-Abschlussprüfungsreform führt zu deutlichen Änderungen in der Berichterstattung des Abschlussprüfers bei Unternehmen von öffentlichem Interesse. Die Neuerungen beziehen sich u. a. auf den Bestätigungsvermerk und sollen zu einer besseren Verständlichkeit von Art und Umfang der Abschlussprüfung...mehr

PSD2
Hohe Anforderungen an den Datenschutz
  Dogan Michael Ulusoy | 

Die Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 verpflichtet Banken dazu, Drittanbietern den Zugriff auf die Konten ihrer Kunden zu gewähren. Doch zugleich gibt es immer noch große Be­den­ken hin­sicht­lich des Kun­den­da­ten­schut­zes, wenn etwa Kon­to­in­for­ma­ti­ons­diens­te auf die Kundenkonten zu­grei­fen....mehr

Risk-Taker-Vergütung nach der InstitutsVergV 3.0
Nachhaltigkeit mit Fragezeichen
  Werner Klein | 

Das Vergütungsmanagement für Risk Taker zählt zu den besonders anspruchsvollen Handlungsfeldern. Bei den großen Instituten stehen die dezidierten Vergütungsvorgaben für die Risk Taker im besonderen Fokus. Das Nebeneinander und die hohe Frequenz, mit der Vergütungsvorgaben in Kraft gesetzt werden, er...mehr

Was plant die Finanzaufsicht für 2019?
Der regulatorische Ausblick aufs neue Jahr
  Alexander Glos, Alicia Hildner, Carolin Kühne | 

Das Jahr 2019 wird politisch und regulatorisch durch den Brexit geprägt werden. Insbesondere ein ungeordneter Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU würde zu einschneidenden Veränderungen führen. Einen Kontrast zu den mühsamen Austrittsverhandlungen bilden hingegen die EU-Parlamentswahlen M...mehr

Hanseatic Bank feiert Geburtstag
Jubiläum im Norden
  Redaktion die bank | 

Ihr 50-jähriges Bestehen feiert die Hamburger Hanseatic Bank GmbH & Co KG in diesen Tagen. Anlass für einen kleinen Rückblick auf eine „sehr erfolgreiche Unternehmensgeschichte“, so Michel Billon, Geschäftsführer Marktbereich. Als Tochter des Versandhandels von Werner Otto wurde das Institut am ...mehr

Open Banking
„Revolutionierung des globalen Zahlungsverkehrs“
  Doğan Michael Ulusoy | 

Weltweit ist Open Banking bei Kreditinstituten auf dem Vormarsch und entwickelt sich zu einem Erfolgsfaktor. Doch was genau hat es mit dem Konzept und den sich daraus ergebenden neuen Geschäftsmodellen auf sich? Open-Banking-Experte Hakan Eroğlu gibt im Interview mit „die bank.de“ Auskunft....mehr

Regulierung
Wildwuchs bei virtuellen Währungen
  Redaktion die bank | 

Kryptowährungen werden immer beliebter. Bislang sind sie jedoch weder national noch EU-weit einheitlich reguliert. In Deutschland erfolgen Vorgaben nur im Rahmen bestehender Gesetze. Verbraucher müssen sich an den Auslegungsentscheidungen der BaFin orientieren....mehr

Neue EBA-Guidelines
Outsourcing-Prozess vor deutlichen Änderungen
  Redaktion die bank | 

Die neuen Outsourcing-Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) gehen deutlich über bisherige Vorgaben hinaus. In Zukunft fallen nicht nur Kreditinstitute, sondern auch Zahlungs- und E-Geld-Institute in den erweiterten Anwendungsbereich der überarbeiteten Guidelines. ...mehr

Blick in den Norden
Schwedische Banken arbeiten hochprofitabel
  Karl-Heinz Goedeckemeyer | 

Schwedische Banken zählen aufgrund der guten Kapitalausstattung, hohen Kosteneffizienz und niedrigen Risikokosten zu den profitabelsten Instituten in Europa. Angesichts des guten konjunkturellen Umfelds und der vorteilhaften Marktposition dürfte sich die ausgezeichnete operative Performance der Geld...mehr

Anzeige

    
News & Trends 
Finanzbildung in der Schule
Klarna Card durch Kooperation mit Visa
Bankenpaket: Weitere Entlastungen erforderlich
BdB: Cashback immer populärer
Anzeige
    
Top100 

Der Trend aus dem letzten Jahr zu vorsichtigen Bewegungen setzt sich behutsam fort. Anders als an der sehr stabilen Spitze kam am unteren Tabellenende Leben ins Spiel. Die Top 100-Liste verzeichnet in diesem Jahr drei Neueinträge. Nach einem Plus von 0,2 Prozent im Vorjahr sank die Addition der Bila...

Artikel abonnieren 
die bank | Newsfeed
Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv