Mehr Zinsen auf Tages- und Festgelder
Zinspilot startet mit Großbank aus Frankreich

Kunden des FinTech-Unternehmens Zinspilot können sich künftig über mehr Renditechancen aus Frankreich freuen: Der Anlageservice erweitert seine Angebotspalette um die Oney Bank. Die Großbank ist das größte unabhängige Kreditinstitut Frankreichs ohne Einbindung in einen Bankkonzern. Hauptgeschäftsfelder der Oney Bank sind der Zahlungsverkehr für Endkunden sowie Geldanlage und Kreditgeschäft. Mit dem Markteintritt können sich deutsche Sparer künftig den marktführenden Zinssatz von 1,22 Prozent p.a. im Tagesgeldbereich sichern.

Die Bonitätsnoten für Frankreich befinden sich auf einem hohen Niveau. Die Ratingagenturen Fitch und S&P bewerten die Grande Nation jeweils mit einem AA-Rating. Damit erfüllt die neu angeschlossene Oney Bank die von Zinspilot definierten Bonitätsstandards. Sie ist darüber hinaus Mitglied des französischen Einlagensicherungssystems Fonds de Garantie des Dépôts et de Résolution (FGDR). Der FGDR trat am 25. Juni 1999 in Kraft und deckt Einlagen bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Anleger und Kreditinstitut. Die Oney Bank selber wird von S&P zudem mit einem Bankenrating im Bereich „Investment Grade“ (BBB+) ausgezeichnet.

 

Kontakt  
Diesen Artikel ...  
Artikelinformationen 
Artikel veröffentlicht am:
12.04.2017
Autor/in 
Redaktion die bank
Weitere interessante Artikel 
Artikel abonnieren 
die bank | Newsfeed
Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv