Forderung auf Sicherheitskonferenz
Verstärkter Kampf gegen Geldwäsche

Transparency Deutschland wird auf der Münchener Sicherheitskonferenz am morgigen Freitag Antikorruptionsmaßnahmen als Grundlage zur Bekämpfung von Terrorismus und Organisierter Kriminalität fordern. Um deren Finanzierungsquellen offenzulegen, sei mehr Transparenz der weltweiten Finanzströme erforderlich. Konkret: Es muss leichter werden, Gelder aus illegalen Geschäften aufzuspüren. 

Laut Transparency ist es nämlich noch immer zu einfach, die wirtschaftlich Berechtigten von Bankkonten und Unternehmen zu verschleiern. Peter Conze, Vorstandsmitglied der Korruptionsbekämpfer, sieht deshalb vor allem politische Entscheidungsträger in der Pflicht. Sie müssten Korruption als wesentlichen unterstützenden Faktor für Terrorismus und Organisierte Kriminalität begreifen. Der gegenwärtige Koalitionsvertrag betone zwar die Bedeutung des Kampfs gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, allerdings müssten die Maßnahmen über eine Stärkung des Zolls hinausgehen. „Korruptionsbekämpfung ist eine Querschnittsaufgabe. Die deutsche Außen-, Entwicklungs- und Sicherheitspolitik muss Korruption als Kern des Problems und nicht als Randerscheinung von Terrorismus und Organisierter Kriminalität behandeln,“ sagte Conze. 

Ohne Korruption wären Aktivitäten zur Unterstützung terroristischer und krimineller Aktivitäten nicht möglich und es ließen sich keine illegalen Pässe und Flugtickets beschaffen oder Waren schmuggeln. Deshalb müssten Grenz- und Zollbehörden gestärkt und die internationale polizeiliche Zusammenarbeit verbessert werden. 

Kontakt  
Diesen Artikel ...  
Artikelinformationen 
Artikel veröffentlicht am:
07.02.2018
Autor/in 
Redaktion die bank
Weitere interessante Artikel 
Artikel abonnieren 
die bank | Newsfeed
Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv