Inhalt
Ausgabe: 04/2017

Themenschwerpunkt:
21. Deutscher Bankentag 2017

Banken in der Verantwortung: Perspektiven schaffen, Europa stärken
Dr. Hans-Walter Peters, Präsident, Bundesverband deutscher Banken e. V.


Die 100 größten Privatbanken
Harald Kuck


Funktionierende Kapitalmarktunion bis 2019: Die EU braucht starke Kapitalmärkte
Valdis Dombrovski, Vizepräsident der Europäischen Kommission


Stabilität als Anker: Die abwickelbare Bank
Dr. Elke König, Exekutivdirektorin des Einheitlichen Abwicklungsgremiums (Single Resolution Board)


Zukunft von Großbritannien: Die Finanzmärkte „after Brexit”
Prof. Dr. Joachim Wuermeling, Mitglied des Vorstands der Deutschen Bundesbank


Anforderungen an erfolgreiche Geschäftsmodelle: Einfacher, schneller, besser
Martin Zielke, Vorstandsvorsitzender der Commerzbank AG


Risikokultur: Jeder Mitarbeiter ist ein Risikomanager
Stuart Lewis, Chief Risk Officer und Vorstand der Deutsche Bank AG


Neues Wachstum aus Digitalisierung generieren: Raus aus dem Schubladen-Denken
Roland Boekhout, Vorstandsvorsitzender der ING-DiBa AG


Strategie der Zukunft: Die bequemen Zeiten sind vorbei
PascalLaugel, Vorstandsvorsitzender der Targobank AG & Co. KGaA


W&W@2020: Digitalisierung ist Maßkonfektion 
Rüdiger Maroldt, Vorstand der Wüstenrot Bank


Private Banking im Umbruch: Herausfordernde Zeiten, viele Chancen
Horst Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Bethmann Bank AG


Privatbank und FinTech: Freund oder Feind?
Michael Krume, stv. Vorsitzender des Vorstands, und Joachim Gorny, Mitglied des Vorstands bei Merck Finck Privatbankiers AG


UBS Europe SE: Verschmelzung dient der Effizienz: Fokus auf den Kunden
Thomas Rodermann, Sprecher des Vorstands der UBS Europe SE


Wertsicherungsstrategien bei der Liquiditätsanlage: Alternativen zur negativen Rendite
Gerhard Wiesheu, Mitglied des Partnerkreises bei der B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG



Geschäftsmodelle: Die Migranten-Bank
Über 17 Millionen Menschen hatten in Deutschland im vergangenen Jahr einen Migrationshintergrund. Das ist mehr als je zuvor. Trotz weiter steigender Flüchtlings- und Migrantenzahlen stagniert das traditionelle Bargeldgeschäft des globalen Transferdienstleisters Western Union. Eine neue Digitalisierungsstrategie soll den Umsatz wieder ankurbeln.


Interview: Deutsche wurden zu Barzahlern erzogen
Der Zahlungsverkehrsexperte Oliver Hommel von Accenture sprach mit unserer Redaktion über den internationalen Payment-Markt, kulturelle Unterschiede im Umgang mit Bargeld und die Bedrohung durch Drittanbieter im Zahlungsverkehr.


Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Digitalisierung
Die Zukunft ist mit den angestammten und traditionellen Kunden- bzw. Vertriebskanälen alleine nicht zu meistern. Der Wandel wird zunehmend durch die digitale Transformation geprägt.


Private Banking und Wealth Management: Zeit des Wandels
Derzeit verschieben sich die Wachstumsraten in Richtung Fernost, während die Erträge europäischer Anbieter stagnieren.


Die Zukunft des Bankings: Ein IT-Unternehmen mit Banklizenz?
Eine aktuelle Technologie-Studie zeigt, welche Trends, Treiber und Hürden bei der Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit bedeutsam sind.


Der Ruf der Ferne
Finanzexperten berichten über ihre Erfahrungen bei Auslandaufenthalten.


Interview mit Melanie Mohrmann


Es hätte schlimmer kommen können
Alles, was Sie über die neue Vergütungsvorschriften wissen müssen.


Aktives Produktportfoliomanagement:
Nebenleistungen im Praxis-Spiegel

 

 

 

Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv