Kreditplattform vor Verkauf
ING-DiBa schluckt Lendico

Die ING Deutschland GmbH, Muttergesellschaft der ING-DiBa AG, will Lendico kaufen. Die Kaufabsicht für die ECommerce Holding II S.à.r.l. sowie die zugehörigen Unternehmen, wozu auch die Berliner Kreditplattform gehört, wurde dem Bundeskartellamt bereits zur Prüfung gemeldet. Vorstandsvorsitzender Nick Jue nannte als Begründung, die Bank sehe „sehr viel Wachstumspotenzial“ im Bereich digital SME: „Mit dem Erwerb gewinnen wir die Zielgruppe der kleinen und mittleren Unternehmen hinzu. Wir sind überzeugt, dass Lendico mit seinem digitalen, sehr effizientem Geschäftsmodell unserer Unternehmensstrategie sehr gut entspricht und wir zusammen stärker wachsen können.“

Kontakt  
Diesen Artikel ...  
Artikelinformationen 
Artikel veröffentlicht am:
07.02.2018
Autor/in 
Redaktion die bank
Weitere interessante Artikel 
Artikel abonnieren 
die bank | Newsfeed
Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv