USA und China
Entspannung im Handelskonflikt möglich

Die Midterm-Wahlen in den USA in der kommenden Nacht könnten je nach politischem Ausgang zu einer Entspannung im Handelskonflikt zwischen den USA und China führen: „Aus Marktsicht würde eine Machtübernahme der Demokraten im Repräsentantenhaus zunächst wohl als gute Nachricht aufgenommen werden“, erklärt Olivier de Berranger, Chief Investment Officer bei La Financière de l’Echiquier (LFDE). Denn neben den von US-Präsident Donald Trump vermeldeten Fortschritten würden die neuen Mehrheitsverhältnisse „die Chance auf eine diplomatische und handelspolitische Entspannung gegenüber China deutlich erhöhen.“ Trotzdem sei die Aussicht auf eine Konfrontation zwischen demokratischem Repräsentantenhaus und republikanischem Senat nur wenig verheißungsvoll: „Die Reaktion der Märkte auf diese Wahlen erscheint daher vorerst kaum absehbar,“ betont de Berranger.

Trump hatte am letzten Donnerstag bekanntgegeben, dass die Handelsgespräche mit China Fortschritte machen würden und er sich beim nächsten G20-Gipfel in Argentinien mit dem chinesischen Staatschef Xi Jinping treffen wolle: „Glaubt man der chinesischen Presse, hegt auch Xi Jinping diesen Wunsch. Natürlich besteht deshalb noch kein Anlass zu voreiliger Freude, denn die Beziehungen beider Länder zueinander haben seit dem Ausbruch des ‚Handelskrieges‘ zahlreiche Wendungen durchlaufen“, erklärt de Berranger. Auch wenn man den chinesischen Quellen durchaus Glauben schenken könne, müsse man doch wegen des Timings von Trumps Äußerungen wenige Tage vor den Zwischenwahlen Hintergedanken vermuten. (ud)

Kontakt  
Diesen Artikel ...  
Artikelinformationen 
Artikel veröffentlicht am:
06.11.2018
Autor/in 
Redaktion die bank
Weitere interessante Artikel 
Artikel abonnieren 
die bank | Newsfeed
Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv