Finanzindustrie
Competence Center Ecosystems löst Competence Center Sourcing ab

Das bisherige Competence Center Sourcing in der Finanzindustrie (CC Sourcing) hat sich mit Beginn des 8. Zyklus  in Competence Center Ecosystems umbenannt.  Bereits im letzten Forschungszyklus sei das Thema Ecosystems adressiert und ein Framework für das Design und den Bau von Ecosystemen entwickelt worden, das bereits angewendet werde, teilte das Competence Center mit: „Dieses Thema wird auch beim 8. Competence Center ein Schwerpunkt unserer Konsortialforschung sein, erweitert um verschiedene Aspekte wie Governance, Service-Design und technologische Treiber von Ecosystemen wie Künstliche Intelligenz und Blockchain/Distributed-Ledger-Technologien,“ teilte Stefanie Auge-Dickhut vom Competence Center mit.

Das Competence Center erarbeitet mit einem internationalen Netzwerk von ausgewählten Universitäten und mit Partnern aus der Finanzindustrie seit mehr als 15 Jahren wissenschaftlich fundierte Referenzmodelle. Der Forschungsschwerpunkt hat sich bei Etablierung des ersten Competence Centers auf Sourcing-Ansätze für die Finanzindustrie fokussiert. Mittlerweile blickt das Competence Center auf sieben  Forschungszyklen zurück, die alle unter dem Namen des Competence Center Sourcing durchgeführt wurden. (ud)

Kontakt  
Diesen Artikel ...  
Artikelinformationen 
Artikel veröffentlicht am:
05.11.2018
Autor/in 
Redaktion die bank
Weitere interessante Artikel 
Artikel abonnieren 
die bank | Newsfeed
Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv