Drittes Quartal 2019
Commerzbank steigert Gewinn überraschend deutlich

Die Commerzbank hat ihren operativen Gewinn im dritten Quartal 2019 um fast ein Drittel gesteigert. Wie das Frankfurter Geldhaus auf Basis vorläufiger Zahlen mitteilte, stieg der Überschuss im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 35 Prozent auf insgesamt 294 Mio. Euro. Das über den Erwartungen liegende Operative Ergebnis sei auf im Vergleich zum dritten Quartal 2018 gesteigerte Erträge, reduzierte Kosten und ein niedrigeres Risikoergebnis zurückzuführen. Die Erträge stiegen demnach um 2 Prozent auf rund 2,2 Mio. Euro. Ende September hatte Konzernchef Martin Zielke Pläne für einen radikalen Umbau des Hauses präsentiert, mit denen er das Institut vor dem Hintergrund niedriger Zinsen und des scharfen Branchenwettbewerbs zukunftsfest machen möchte. Demnach will die Commerzbank 4.300 Vollzeitstellen abbauen und zugleich 2000 Arbeitsplätze in strategisch bedeutenden Bereichen wie IT, Vertrieb und Regulatorik aufbauen. Zudem beabsichtigt Zielke, 200 der rund 1000 Geschäftsstellen zu schließen. (ud)

Kontakt  
Diesen Artikel ...  
Artikelinformationen 
Artikel veröffentlicht am:
29.10.2019
Autor/in 
Redaktion die bank
Weitere Artikel 
Webkiosk 

Die Zeitschrift

Ausgabe 10/2019

Jetzt online lesen »

 

 

Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv