Pilotversuch in Hessen
Bezahlen mit dem Smartphone

Kunden der Volks- und Raiffeisenbanken können mit ihrer Mastercard bald kontaktlos mithilfe des Smartphones (mit Android-Betriebssystem) bezahlen. Dazu startete heute eine Testphase mit den Pilotbanken Volksbank Mittelhessen und VR Bank HessenLand. Die Lösung basiert auf der MDES-Technologie (Mastercard Digital Enablement Service), das ist eine Plattform, die eine eindeutige Kombination aus der 16-stelligen Kartennummer und dem mobilen Endgerät generiert, einen sogenannten Token. Daher können die tatsächliche Kartennummer oder vertrauliche Karteninformationen während der Transaktion nicht abgegriffen werden. Bei einem Bezahlvorgang wird der Token verschlüsselt an den Händler, dessen Bank und anschließend an Mastercard übertragen. Mastercard überprüft, ob der Token gültig ist und von einem berechtigten Gerät gesendet wurde. Anschließend wird der Token für die Bank des Kunden entschlüsselt, damit die Zahlung genehmigt werden kann. Die Zahlungsautorisierung wird wieder in einen Token übersetzt und an den Händler übertragen, damit ist der Kauf an der Kasse autorisiert. Das mobile Bezahlen funktioniert bei allen Kassen im stationären Handel, die bereits heute kontaktloses Bezahlen zulassen. In Deutschland sollen dies ab 2018 alle Bezahlterminals sein, die Mastercard akzeptieren.
Die Bankkunden können in ihrem Smartphone über die VR-BankingApp ihre Bankkarten digitalisieren und in der App hinterlegen. An der Kasse muss dann nur das Gerät an das Bezahlterminal gehalten werden. Wie beim kontaktlosen Bezahlen mit der physischen Karte ist die PIN-Eingabe nur bei Zahlungen über 25 € erforderlich. Mit der optionalen ExpressZahlung kann der Karteninhaber sogar ohne das Öffnen der App bezahlen, nachdem das Display des NFC-fähigen Smartphones eingeschaltet wurde.

Kontakt  
Diesen Artikel ...  
Artikelinformationen 
Artikel veröffentlicht am:
12.12.2017
Autor/in 
Redaktion die bank
Weitere interessante Artikel 
Artikel abonnieren 
die bank | Newsfeed
Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv