Wandel jetzt auch äußerlich
Bethmann verlegt Hauptsitz

Das altehrwürdige Portal mit dem geschwungenen Namenszug in der Bethmannstraße hat viel Charme, aber das dahinterliegende Gebäude lässt einer der ältesten Privatbanken in Deutschland nicht genügend Raum zur weiteren Expansion. Die 1712 gegründete Bethmann Bank AG verlegt deshalb ihren Hauptsitz ins Frankfurter Bankenviertel und zieht im ersten Quartal 2019 ins „Marienforum“ (Ansicht). Bevor die Entscheidung für den Umzug fiel, wurden alle Möglichkeiten, den Bethmannhof als Hauptsitz zu erhalten, intensiv geprüft. „Wir haben uns die Umzugsentscheidung keineswegs leicht gemacht“, sagt Vorstandsvorsitzender Hans Hanegraaf. Jedoch ließen sich in dem alten Gebäudekomplex keine zukunftsweisenden Raumkonzepte verwirklichen, und ein adäquater Um- oder Neubau hätte mehrere Jahre gedauert. 

Die Bethmann Bank gehört zur niederländischen ABN AMRO und durchläuft seit Jahren eine umfassende Modernisierung. Ein neuer Hauptsitz soll diesen Wandel auch äußerlich unterstreichen. Im Marienforum wird die Bank 8.000 Quadratmeter beziehen, gestaltet mit variablen Büroflächen und einer hochwertigen Ausstattung. Dadurch werde effektive und kommunikative Teamarbeit ermöglicht, so die Bank. Außerdem erfüllt das neue Gebäude umfassende Kriterien in punkto ökologischer Nachhaltigkeit. Auch die deutschen Aktivitäten im Corporate Banking der ABN AMRO werden vom Frankfurter Westend ins Marienforum umsiedeln. Damit werden Corporate und Private Banking unter einem Dach vereint und können Synergien nutzen. Die Einheiten werden jedoch unverändert organisatorisch vollständig getrennt voneinander im Markt agieren.

Kontakt  
Diesen Artikel ...  
Artikelinformationen 
Artikel veröffentlicht am:
26.03.2018
Quelle(n):
Bildquelle: Pecan Development
Autor/in 
Redaktion die bank
Weitere interessante Artikel 
Artikel abonnieren 
die bank | Newsfeed
Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv