KINOTE
 

Was ist eigentlich Künstliche Intelligenz (KI)? Hand aufs Herz: Fällt Ihnen da spontan eine kurze, schlüssige, „richtige“ Antwort ein? Viele von uns (und da schließt sich die Autorin ausdrücklich ein) beginnen erst einmal zu stammeln: „KI, nun ja, das ist doch dieser neue Megatrend, mit selbstlernenden Maschinen, mit Big Data, mit neuronalen Netzen und so weiter…“

KINOTE, die neue Marke der „die bank“-Familie aus dem Haus der Bank-Verlag GmbH, hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein bisschen mehr Licht ins Dunkel zu bringen. Wir möchten Begrifflichkeiten klären, Hintergründe erläutern und Anwendungsbeispiele zeigen. Damit Sie mitreden können und den Finger am Puls der Zeit haben.

Neben der gedruckten Ausgabe von KINOTE, die Sie als Abonnent bereits zusammen mit der Ausgabe 5/2019 unserer Fachzeitschrift „die bank“ erhalten haben, werden wir Sie ab sofort auch auf dieser Webseite auf dem Laufenden halten. Wir stellen künftig hier in loser Folge Meldungen und Artikel aus dem Themenfeld KI ein.

Dass der Begriff Künstliche Intelligenz gar nicht einmal so „neu“ ist, sondern spätestens seit den 1950-er Jahren verwendet wird, erfahren wir zum Beispiel im Beitrag von Sascha Dierkes. Er hat für uns die Entwicklungsgeschichte der KI zusammengefasst.

Zu einem regelrechten Hype hat sich in den letzten Jahren Big Data entwickelt. Kaum eine Bank, kaum ein Unternehmen überhaupt will darauf verzichten, und die Einsatzmöglichkeiten scheinen grenzenlos. Dazu werden gigantische Datenmengen gesammelt. Doch über die Nutzung dieser Daten, über die Verwertung und die dahinterstehende Technologie, Machine Learning, ist im allgemeinen Bewusstsein noch viel zu wenig bekannt.

Dr. Stefan Berlik kennt sich auf diesem Gebiet wie nur wenige andere aus. Der Professor forscht auf dem Gebiet Big Data Analytics und ist als Studiengangsleiter Digitale Technologien an der FH Bielefeld tief im Thema verhaftet. Er nimmt uns mit in seine Welt und beschreibt in seinem Beitrag – Prädikat „überaus lesenswert“ – den Weg der Daten zum Wissen. Er stellt die verschiedenen Arten des Maschinellen Lernens vor, erläutert ihre Einsatzgebiete und beschreibt die Herausforderungen, die sich im Umgang mit den Daten und dem Finden eines geeigneten Modells ergeben.

Wir hoffen, dass Sie künftig viele Anregungen und spannende Lektüre auf unserer neuen Seite finden werden, und wünschen Ihnen viel Vergnügen dabei!

Für uns selbst wünschen wir uns einen regen Austausch mit Ihnen, unseren geschätzten Lesern. Melden Sie sich gern mit Vorschlägen bei uns, bringen Sie Ihre Ideen ein und gestalten Sie diese Seite mit: Auch unsere Leser sollen hier zu Wort kommen!

Sie erreichen uns unter KINOTE@bank-verlag.de.

Kontakt  
Diesen Artikel ...  
Artikelinformationen 
Artikel veröffentlicht am:
23.07.2019
Autor/in 
Redaktion
Weitere Artikel 
Über KINOTE 
Um einen Wandel der Finanzbranche erfolgreich zu meistern, müssen Kreditinstitute sowohl Chancen als auch Herausforderungen der Künstlichen Intelligenz (KI) erkennen.

Unter der neuen Marke KINOTE der Bank-Verlag GmbH finden Sie Meldungen, Studien und Fachartikel zum Themenkomplex KI.

Wir beantworten Ihre Fragen rund um KI. Wir berichten über Trends, neue Technologien, Forschungsergebnisse und daraus entstehende Möglichkeiten, die KI Ihrem Unternehmen bietet.
Webkiosk 

Das Magazin

Ausgabe 01 | 2019

Jetzt kostenlos lesen

 

 

 

Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv