Rang eines Großmeisters
KI bezwingt Online-Spiel Starcraft II
 

Erstmals ist es einer Künstlichen Intelligenz gelungen, sich in einem komplexen Echtzeit-Strategiespiel zu behaupten. Das KI-System Alphastar erreichte beim Online-Spiel Starcraft II den Rang eines Großmeisters.

Computerspiele auf KI-Basis sind schon lange dazu in der Lage, einen Menschen beim Schachspielen früher oder später mattzusetzen. Doch jetzt ist es einer Künstlichen Intelligenz erstmals gelungen, sich in einem komplexen Echtzeit-Strategiespiel zu behaupten: Das KI-System Alphastar erreichte beim Online-Spiel Starcraft II den Rang eines Großmeisters. Wie Forscher im Fachmagazin Nature berichteten, übertraf die KI in mehreren Spielrunden 99,8 Prozent aller dort gelisteten menschlichen Teilnehmer. Möglich wurde der Erfolg demnach durch eine Kombination aus autonomen Training und der Nachahmung durchdachter Spielzüge. 

Bei Starcraft II handelt es sich um ein Online-Rollenspiel aus dem Bereich E-Sports. Jeder Spieler hat hierbei die Aufgabe, eine von drei Spezies mit jeweils unterschiedlichen Fähigkeiten und Stärken zu verkörpern. Die Teilnehmer müssen mithilfe strategischer Kriegsführung mehrere Missionen erfolgreich absolvieren. Im Gegensatz zu Spielen wie Schach oder Go wird nicht rundenweise, sondern simultan und permanent gespielt. Das sind auch für eine Künstliche Intelligenz große Herausforderungen. Forscher um Oriol Vinyals vom Forschungszentrum Deepmind in London griffen zur Bewältigung der Aufgabe auf ein KI-System zurück, das auf einem neuronalen Netzwerk beruht. Hinzu kommen universell einsetzbare Lern-Algorithmen, hieß es.

Das Programm Alphastar wurde schrittweise an Starcraft II herangeführt, indem es wiederholt Trainingseinheiten gegen Kopien von Starcraft II absolvierte. Anschließend meldeten die Wissenschaftler Alphastar unter einem anderen Namen im Battle.net an. Dabei handelt es sich um eine Online-Plattform, auf welcher Spieler von Starcraft II auf Basis ihrer erzielten Leistungen bewertet werden. Auf der Plattform absolvierte die KI sodann mehrere Partien gegen die ihr automatisch zugeteilten menschlichen Konkurrenten. Dabei erreichte Alphastar sehr schnell den Rang eines Großmeisters. Alphastar ist somit das erste KI-System weltweit, das in einem professionell gespielten E-Sport ein Topniveau erzielt. (ud)

Kontakt  
Diesen Artikel ...  
Artikelinformationen 
Artikel veröffentlicht am:
31.10.2019
Quelle(n):

Bildquelle: istock/imaginima

Autor/in 
Redaktion
Weitere Artikel 
Über KINOTE 
Um einen Wandel der Finanzbranche erfolgreich zu meistern, müssen Kreditinstitute sowohl Chancen als auch Herausforderungen der Künstlichen Intelligenz (KI) erkennen.

Unter der neuen Marke KINOTE der Bank-Verlag GmbH finden Sie Meldungen, Studien und Fachartikel zum Themenkomplex KI.

Wir beantworten Ihre Fragen rund um KI. Wir berichten über Trends, neue Technologien, Forschungsergebnisse und daraus entstehende Möglichkeiten, die KI Ihrem Unternehmen bietet.
Webkiosk 

Das Magazin

Ausgabe 01 | 2019

Jetzt kostenlos lesen

 

 

 

Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv