Liebe Leserin, lieber Leser

was ist eigentlich Künstliche Intelligenz (KI)? Hand aufs Herz: Fällt Ihnen da spontan eine kurze, schlüssige, „richtige“ Antwort ein? Viele von uns (und da schließt sich die Autorin ausdrücklich ein) beginnen erst einmal zu stammeln: „KI, nun ja, das ist doch dieser neue Megatrend, mit selbstlernenden Maschinen, mit Big Data, mit neuronalen Netzen und so weiter…“

KINOTE, die neue Marke der „die bank“-Familie aus dem Haus der Bank-Verlag GmbH, hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein bisschen mehr Licht ins Dunkel zu bringen. Wir möchten Begrifflichkeiten klären, Hintergründe erläutern und Anwendungsbeispiele zeigen. Damit Sie mitreden können und den Finger am Puls der Zeit haben.

Neben der gedruckten Ausgabe von KINOTE, die Sie als Abonnent bereits zusammen mit der Ausgabe 5/2019 unserer Fachzeitschrift „die bank“ erhalten haben, werden wir Sie ab sofort auch auf dieser Webseite auf dem Laufenden halten. Wir stellen künftig hier in loser Folge Meldungen und Artikel aus dem Themenfeld KI ein.

Dass der Begriff Künstliche Intelligenz gar nicht einmal so „neu“ ist, sondern spätestens seit den 1950-er Jahren verwendet wird, erfahren wir zum Beispiel im Beitrag von Sascha Dierkes. Er hat für uns die Entwicklungsgeschichte der KI zusammengefasst.

Zu einem regelrechten Hype hat sich in den letzten Jahren Big Data entwickelt. Kaum eine Bank, kaum ein Unternehmen überhaupt will darauf verzichten, und die Einsatzmöglichkeiten scheinen grenzenlos. Dazu werden gigantische Datenmengen gesammelt. Doch über die Nutzung dieser Daten, über die Verwertung und die dahinterstehende Technologie, Machine Learning, ist im allgemeinen Bewusstsein noch viel zu wenig bekannt.

Dr. Stefan Berlik kennt sich auf diesem Gebiet wie nur wenige andere aus. Der Professor forscht auf dem Gebiet Big Data Analytics und ist als Studiengangsleiter Digitale Technologien an der FH Bielefeld tief im Thema verhaftet. Er nimmt uns mit in seine Welt und beschreibt in seinem Beitrag – Prädikat „überaus lesenswert“ – den Weg der Daten zum Wissen. Er stellt die verschiedenen Arten des Maschinellen Lernens vor, erläutert ihre Einsatzgebiete und beschreibt die Herausforderungen, die sich im Umgang mit den Daten und dem Finden eines geeigneten Modells ergeben.

Wir hoffen, dass Sie künftig viele Anregungen und spannende Lektüre auf unserer neuen Seite finden werden, und wünschen Ihnen viel Vergnügen dabei!

Für uns selbst wünschen wir uns einen regen Austausch mit Ihnen, unseren geschätzten Lesern. Melden Sie sich gern mit Vorschlägen bei uns, bringen Sie Ihre Ideen ein und gestalten Sie diese Seite mit: Auch unsere Leser sollen hier zu Wort kommen!

Sie erreichen uns unter KINOTE@bank-verlag.de.

Aktuelle Themen

DWS steigt bei Arabesque S-Ray ein
Ziel: Aktienkurse mit KI vorausberechnen
  Redaktion | 

Die DWS Group hat eine Minderheitsbeteiligung in Höhe von 2,68 Prozent am Frankfurter ESG-Scoring-Anbieter Arabesque S-Ray GmbH erworben. Sie möchte die Ergebnisse von S-Ray als zusätzliche Quelle für ihre ESG-Engine nutzen, um......mehr

EU investiert 50 Millionen
KI-Exzellenzzentren geplant
  Redaktion | 

Europa soll zu einem „Kraftwerk der Künstlichen Intelligenz“ werden. Deshalb unternimmt die EU nach der Investition von 20 Mio. Euro für die Schaffung von AI4EU, einer Online-Plattform, die den Austausch von AI-Werkzeugen und......mehr

Unter philosophischer, ethischer, rechtlicher und technologischer Sicht
Zertifizierung von KI-Anwendungen
  Redaktion | 

Künstliche Intelligenz (KI) durchdringt im Zeitalter der Digitalisierung nahezu alle Bereiche unseres täglichen Lebens, von der Arbeit bis zum Gesundheitswesen. Aber wie lässt sich sicherstellen, dass diese Entwicklungen auch......mehr

Assistenzsysteme und mehr
KI unterstützt automatisiertes Fahren
  Redaktion | 

Die Daimler AG und die BMW Group wollen gemeinsam die nächste Technologiegeneration für Fahrassistenzsysteme und automatisiertes Fahren auf Autobahnen sowie automatisierte Parkfunktionen entwickeln. Außerdem werden in der......mehr

Bankensektor
Herausforderungen für KI steigen beständig
  Bastian Schulz | 

Der Bankensektor profitiert immer mehr von Künstlicher Intelligenz (KI). Die Anwendungsbreite reicht von der Analyse einfacher Kreditverträge bis hin zur Prüfung komplexer Vertragswerke zwischen globalen Bankkonzernen, schreibt......mehr

KI im Wandel der Entwicklung
Wo selbstlernende Systeme an ihre Grenzen stoßen
  Sascha Dierkes | 

Ob Google, Amazon, Facebook und Netflix in den USA oder Alibaba und Tencent in China: Weltweit hat längst ein Wettrennen um die Entwicklung intelligenter Systeme begonnen, und die Liste lässt sich leicht um viele Firmen und......mehr

Maschinelles Lernen
Ein Blick hinter die Kulissen
  Stefan Berlik | 

Big Data ist der Megatrend der letzten Jahre. Eine Erfolgsstory jagt die andere, neue Projekte allenthalben und niemand, der es sich leisten könnte, nicht dabei zu sein. Über die Technologie, die diesen Hype erst ermöglicht, das......mehr

Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv