N26 sammelte 300 Mio. Dollar ein
Mit frischem Geld in die USA expandieren

300 Mio. US-Dollar, umgerechnet über 261 Mio. Euro, hat die Internetbank N26 im Rahmen ihrer Series D-Finanzierungsrunde unter der Führung von Insight Venture Partners eingesammelt. Neben der amerikanischen Risikokapitalgesellschaft habe sich GIC, ein Investmentfonds des Staats Singapur, als Geldgeber beteiligt, wie die Bank mitteilte. Das Investment stelle die größte Private-Equity-Finanzierungsrunde der letzten Jahre für ein europäisches FinTech-Unternehmen dar. Die Bewertung von N26 liege damit nun bei 2,35 Mrd. Euro (2,7 Mrd. Dollar). 

Insight Venture Partners-Boss Harley Miller hält N26 für den „Marktführer im Mobile Banking in Europa; das Unternehmen ist bestens gewappnet, um in diesem Jahr auf den US-Markt zu expandieren und eine der führenden digitalen Marken weltweit aufzubauen." Die weitere Expansion ist erklärtes Ziel der Berliner Direktbank, die „erste globale mobile Bank“ werden möchte. Bis jetzt ist N26 in 24 Märkten in Europa aktiv und zählt 2,3 Mio. Kunden. Mit dem frischen Geld will CEO Valentin Stalf nun vor allem den amerikanischen Markt ins Visier nehmen. Die N26-App soll noch im ersten Halbjahr 2019 in den USA eingeführt werden. Für die nächsten Jahre lautet das Ziel, den weltweiten Kundenstamm auf 100 Mio. Kontoinhaber zu steigern.

Insight Venture Partners investierte bislang als VC- und PE-Partner über 20 Mrd. US-Dollar in mehr als 300 Technologie- und Softwareunternehmen weltweit. GIC verwaltet seit 1981 die Währungsreserven Singapurs. Als Value-Investor finanziert GIC in vielfältigen Anlageklassen in Fonds und Unternehmen in über 40 Ländern. (kra) 

Kontakt  
Diesen Artikel ...  
Artikelinformationen 
Artikel veröffentlicht am:
10.01.2019
Autor/in 
Redaktion die bank
Weitere Artikel 
Artikel abonnieren 
die bank | Newsfeed
Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv