Linke will Aufschlüsselung über Bankdienstleistungen
Kostenfalle Kontogebühren?

Sind die Bankgebühren in Deutschland zu hoch? Mit dieser Frage muss sich nun die Bundesregierung beschäftigen. Wie der Berichtsdienst „heute im bundestag“ mitteilt, wollen die Politiker auf Basis der Antwort einschätzen, ob Konto- beziehungsweise Bankgebühren für Verbraucher zu einer Kostenfalle werden und einen Beitrag zum Anstieg der Verschuldung privater Haushalte leisten. 

Konkret möchte Die Linke Auskunft darüber haben, wie hoch in den letzten zehn Jahren die durchschnittlichen sowie die jeweils höchsten und niedrigsten Gebühren bei Instituten aller Banksektoren waren. Außerdem wollen die Fragesteller wissen, wie viele Institute insgesamt ihre Gebühren angehoben haben und wie groß dabei der Anteil unrechtmäßiger Gebühren war. (kra) 

Kontakt  
Diesen Artikel ...  
Artikelinformationen 
Artikel veröffentlicht am:
04.07.2019
Autor/in 
Redaktion die bank
Weitere Artikel 
Webkiosk 

Die Zeitschrift

Ausgabe 08/2019

Jetzt online lesen »

 

 

Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv