EBA veröffentlicht Diskussionspapier
Haben FinTechs Auswirkungen auf das Finanzsystem?

FinTechs haben seit geraumer Zeit das Potenzial, Finanzdienstleistungen grundlegend umzuwandeln. Aus diesem Grund haben die EU-Behörden – und darüber hinaus – begonnen, die Auswirkungen von FinTechs auf das Finanzsystem, seiner Regulierung sowie der Überwachung zu untersuchen. Die Europäische Aufsichtsbehörde (EBA) stellt hierzu in einem aktuellen Diskussionspapier die Ergebnisse dieser ersten EU-weiten Bestandsaufnahme  vor und zeigt Vorschläge für die künftige Arbeit mit FinTechs auf. Auf dieser Grundlage legt die Behörde sechs Arbeitsbereiche fest: Die Auswirkungen auf aufsichtsrechtliche und operationelle Risiken für Kreditinstitute, E-Geldinstitute und Zahlungsinstitute, die Auswirkungen von FinTech auf die Geschäftsmodelle dieser Institutionen, Verbraucherschutz und Einzelhandelsabwicklung von Geschäftsfragen, die Auswirkungen von FinTech auf die Auflösung von Finanzunternehmen, die Auswirkungen von FinTech auf die Geldwäschebekämpfung und die Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung sowie das Genehmigungs- und Sandbox-Regime.

 

 

Kontakt  
Diesen Artikel ...  
Artikelinformationen 
Artikel veröffentlicht am:
07.08.2017
Autor/in 
Redaktion die bank
Weitere interessante Artikel 
Artikel abonnieren 
die bank | Newsfeed
Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv