KfW baut Pilotpartnerschaften aus
Digitales System für Förderung

Die KfW und die WIBank haben die Integration der gewerblichen Förderprodukte des hessischen Landesförderinstituts in die onlinebasierte KfW-Fördermittelplattform vereinbart. Damit können kleine und mittlere Unternehmen sowie Selbstständige und Gewerbetreibende in Hessen künftig Fördermittel online bei ihrem Finanzierungspartner beantragen. Innerhalb weniger Minuten wird der Antrag automatisiert geprüft und darüber entschieden. Die Pilotpartnerschaft der Förderinstitute ist darauf ausgerichtet, die Plattform zu einer Vertriebs- und Serviceplattform weiterzuentwickeln, die von jedem Landesförderinstitut in Deutschland mit seinen eigenen Produkten selbstständig, unabhängig und kundenorientiert genutzt werden kann. Auch die baden-württembergische L-Bank ist Pilotpartnerin der KfW.

Mit der vor vier Jahren gestarteten Fördermittelplattform "Bankdurchleitung Online 2.0" (BDO 2.0) hat die bundeseigene Förderanstalt die technische Grundlage gelegt, um Fördermittel in Deutschland digital, einfach und schnell zugänglich zu machen. Kunden und Finanzierungspartner profitieren von hoher Transparenz und Schnelligkeit. Die aktuell laufende Weiterentwicklung von BDO 2.0 zur Vertriebs- und Serviceplattform (VSP) zielt darauf ab, ein digitales Ökosystem für Förderung in Deutschland zu schaffen. Perspektivisch soll die Digitalisierung des Fördergeschäfts noch über die Zusammenarbeit zwischen KfW und Landesförderinstituten hinausgehen: Ziel ist es, ein institutsübergreifendes onlinebasiertes System zu schaffen, in dem Fördergeber, Banken, Sparkassen, Genossenschaftsbanken, Finanzintermediäre, Experten und Kreditnehmer sich vernetzen und miteinander kooperieren können.

Kontakt  
Diesen Artikel ...  
Artikelinformationen 
Artikel veröffentlicht am:
05.03.2018
Autor/in 
Redaktion die bank
Weitere interessante Artikel 
Artikel abonnieren 
die bank | Newsfeed
Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv