Britisches Finanzsystem
Bank of England kündigt Klima-Stresstest an

Der Gouverneur der Bank of England, Mark Carney, hat einen Klima-Stresstest für das britische Finanzsystem angekündigt. Geprüft werden solle, wie sich die Risiken der Klimaveränderung auf das Bankensystem auswirken werden. „Die Bank wird die erste Aufsichtsbehörde sein, die ihr Finanzsystem auf verschiedene Klima-Szenarien hin überprüft,“ erklärte Carney bei einer Rede in Tokio. Der Test solle dabei helfen, innovative Techniken für das Risikomanagement zu entwickeln und das globale Finanzsystem für Klimaveränderungen stärker zu sensibilisieren. Die Notenbank wolle den Stresstest in Abstimmung mit der Industrie, den Ratingagenturen und dem Network for Greening the Financial System (NGFS) entwickeln.

In dem internationalen Gremium NGFS haben sich Zentralbanken und Aufsichtsbehörden (etwa die EZB, die BaFin und die Bundesbank) zusammengetan, um sich mit den Folgen von Umwelt und Klima für die Finanzmärkte zu beschäftigen. Ziel der Organisation ist es, Klimarisiken prominent auf die Themenagenda von Notenbanken und Aufsichtsbehörden zu setzen. (ud)

Kontakt  
Diesen Artikel ...  
Artikelinformationen 
Artikel veröffentlicht am:
09.10.2019
Autor/in 
Redaktion die bank
Weitere Artikel 
Webkiosk 

Die Zeitschrift

Ausgabe 08/2019

Jetzt online lesen »

 

 

Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv