Buchtipp
Methodenhandbuch ICAAP/ILAAP
 

Der Internal Capital Adequacy Assessment Process (ICAAP) ist seit 2015 ein zentrales Thema der Bankenaufsicht. Die Sicherstellung der Risikotragfähigkeit hat dabei immer weiter an Bedeutung gewonnen. Aus diesem Grund wurden die Vorgaben zur Prüfung der bankinternen Prozesse zur Sicherstellung einer angemessenen Kapital- und Liquiditätsausstattung (ICAAP / ILAAP) seit 2015 noch einmal grundlegend überarbeitet.

Der 15 Beiträge umfassende Sammelband beleuchtet in fünf Teilen die wichtigsten Inhalte und anzuwendenden Methoden der neuen ICAAP-Leitfäden aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Die Reihenfolge der einzelnen Beiträge ist so gewählt, dass diese thematisch innerhalb der fünf Teile aufeinander aufbauen. So beinhaltet der erste Teil eine Einführung in die regulatorischen Grundlagen des ICAAP. Dabei werden sowohl die relevanten aufsichtlichen Regelungen des EZB Guide zum ICAAP als auch die Anforderungen des RTF-Leitfadens dargestellt.

Im zweiten Teil werden übergreifende Anforderungen der EZB Leitfäden und deren Verzahnung erläutert. Dieser Teil beschreibt neben der Konzeption der Risikotragfähigkeitsaspekte die Auswahl der Szenarien, die Weiterentwicklung des Kapitalplanungsprozesses sowie Steuerungsaspekte unter normativer und ökonomischer Perspektive. Ebenfalls vor dem Hintergrund der normativen und ökonomischen Perspektive befasst sich der dritte Teil mit der Behandlung von IRRBB, operationellem Risiko und Geschäftsrisiko. Verschiedene Aspekte im Zusammenhang mit der Ableitung des Risikodeckungspotenzials werden im vierten Teil behandelt. Der fünfte Teil befasst sich abschließend mit den Methoden des Stresstesting und der Validierung sowie der Datenqualität im Rahmen des ICAAP-Leitfadens.

Der Sammelband beinhaltet neben Hintergrundinformationen zu ausgewählten regulatorischen Anforderungen des ICAAP-Leitfadens zu jedem der Teilaspekte ein praktisches Beispiel. Alle wesentlichen Inhalte werden zusätzlich durch zahlreiche schematische Abbildungen anschaulich dargestellt. In den Beiträgen spiegelt sich die langjährige praktische Erfahrung der Autorinnen und Autoren im Bereich der Bankenaufsicht, Prüfungspraxis, Risikosteuerung und Bankenberatung wider.

In den sehr verständlich verfassten Beiträgen werden die ausgewählten ICAAP-Themen sowie deren praktische Implikationen und Handlungsfelder jeweils kurz und kompakt dargestellt. Das Methodenhandbuch eignet sich insbesondere für Fach- und Führungskräfte mit Verantwortung für die praktische Umsetzung des ICAAP in Finanzinstituten. Des Weiteren können sich Prüfer aus dem Risikocontrolling und Risikomanagement und der internen Revision, einen Überblick über die neuen methodischen Vorgaben und den sich daraus ergebenden Anpassungsbedarf zu verschaffen. Das Methodenhandbuch ICAAP ersetzt jedoch nicht die zur Umsetzung notwendige dezidierte Auseinandersetzung mit den beiden Leitfäden sowie Abstimmungsgespräche mit Management, Abschlussprüfern und der Aufsicht.

Andreas Igl; Henning Heuter (Hg.), Bank-Verlag GmbH; Köln, 2019; 368 Seiten, 119 €, ISBN 978-3-86556-521-1

Diesen Artikel ...  
Artikelinformationen 
Artikel veröffentlicht am:
27.09.2019
Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv