Raus aus der Bank…
…und ab in die Sonne!
  •  Eli Hamacher | 

    Was machen Banker in der Freizeit und in den schönsten Wochen des Jahres? Wo und wie entspannen sie? Wie halten sie es mit der Erreichbarkeit im Urlaub? Sind sie stets online oder lassen sie das Handy auch mal ruhen? Und was erwarten sie von ihren Mitarbeitern? Müssen die in den ...mehr

Bezahlen über Drittanbieter im Online-Handel
Deutsche bleiben bei „Safety First“
  Redaktion die bank | 

Nicht nur aufgrund seiner anhaltenden Bevorzugung von Bargeld gilt der deutsche Verbraucher gemeinhin als eher skeptisch gegenüber neuen Technologien im Finanzbereich. Bei den immer wieder abgefragten Gründen für diese Vorliebe nennen viele Verbraucher Sorgen um die Sicherheit. Trotzdem sind die Deu...mehr

Künstliche Intelligenz in der Finanzbranche
„Institute müssen unglaublich Gas geben“
  Redaktion die bank | 

Künstliche Intelligenz ist mehr als nur ein Trend und längst über das „Hype“-Stadium hinausgewachsen. Sie dringt zunehmend in den realen Alltag ein, sie lässt sich immer einfacher einsetzen und wird kostengünstiger. Natürlich setzt auch die Finanzindustrie auf Künstliche Intelligenz und ihre disrupt...mehr

Europäische Einlagensicherung
Risikoabbau hat Vorrang
  Anja U. Kraus | 

Der Abbau von Risiken im Bankensektor habe Vorrang vor dem Beginn von politischen Verhandlungen zur europäischen Einlagensicherung EDIS (European Deposit Insurance Scheme)....mehr

Brexit-Auswirkungen auf Frankfurt
Die Banker-Wanderung
  Eli Hamacher | 

Der Countdown läuft. Nur noch neun Monate, dann tritt das Vereinigte Königreich aus der Europäischen Union aus. Welche Auswirkungen sich daraus für Unternehmen und Banken in der EU ergeben, steht immer noch nicht fest. Es droht ein ungeregelter Austritt ohne Abkommen und Übergangszeit. Die Zeit drän...mehr

Spannendes Positionspapier des Bankenverbands
Digitale Identität grenzüberschreitend ermöglichen
  Anja U. Kraus | 

Im „Europa ohne Grenzen“ engagieren sich zunehmend Unternehmen über die alten Landmarken hinweg in vieler Herren Länder. Gerade im Rahmen der Digitalisierung stehen sie dann vor der Frage, wie sie aus einem Mitgliedsland der EU heraus ihre Prozesse für das Gesamtunternehmen erbringen können, und dab...mehr

Neue Denk- und Arbeitsweisen erhofft
Zusammenarbeit mit Start-ups ist weit verbreitet
  Redaktion die bank | 

Etablierte Kooperationen sind en vogue: Mehr als die Hälfte der Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern arbeitet bereits mit einem Start-up zusammen. ...mehr

Blockchain-Handelsplattform der Banken
Erste Live-Transaktionen
  Redaktion die bank | 

we.trade, ein von neun europäischen Banken gegründetes Konsortium, hat die ersten Live-Transaktionen auf der Plattform bestätigt. In den letzten fünf Tagen hätten zehn Unternehmen in fünf Ländern Transaktionen mithilfe von vier Banken durchgeführt. Diese Transaktionen, so das Unternehmen in einer ei...mehr

Firmenkundengeschäft
Effizienter Launch einer Kreditplattform
  Kerstin Falkowski, Olaf Schulze, Frank Lohmeier | 

Mitte 2017 wurde die Kreditplattform 2.0 für den Geschäfts- und Firmenkundenbereich der Postbank final gelauncht. Die Umsetzung des IT-Großprojekts erstreckte sich über eine Gesamtlaufzeit von 22 Monaten. Dabei musste eine Lösung erschaffen werden, die in das Herz der Systemlandschaft integriert wer...mehr

DSGVO in Cloud-Strategie berücksichtigen
Wie Finanzunternehmen lernen, die Cloud zu lieben
  Bernd Harnisch | 

Die Finanzindustrie steht an der Schwelle zu einer massiven technologischen Veränderung, die das Zeug dazu hat, althergebrachte Geschäftsmodelle vollständig zu verwerfen. Banken müssen aufholen. Erfolgreich ist, wer es schafft, die Zeit bis zur Marktreife neuer Produkte und technologischer Innovatio...mehr

Finanzunternehmen und Absolventen
Wo bleiben die Bewerber?
  Steve Wainwright | 

Immer weniger Absolventen und Berufseinsteiger zieht es in die Finanzbranche. Wo sich noch vor wenigen Jahren bis zu 400 Bewerber um eine freie Stelle rissen, sind es heute bestenfalls noch 50. Die Folge: bei Banken und Sparkassen mit Filialnetz werden auch 2018 zahlreiche Ausbildungsplätze unbesetz...mehr

Deutsche Unternehmen
In der Selbstwahrnehmung ein Hai
  Redaktion die bank | 

Vor allem Unternehmen aus den Börsensegmenten SDAX und TecDAX sind derzeit als Kandidaten für eine mögliche Unternehmensübernahme zu sehen, belegt eine aktuelle Studie. Aber wie hoch schätzen die börsennotierten Unternehmen in Deutschland generell die Wahrscheinlichkeit ein, geschluckt zu werden? Od...mehr

Anzeige

    
News & Trends  
Steuerzahlergedenktag
Abwicklungsplanung
Premiere im Bankenverband NRW
Sonderheft „digital finance 2-2017”
Anzeige
    
Top100 

Nach Jahren des Stillstands ist in die Top 10 der größten deutschen Kreditinstitute zuletzt wieder etwas Bewegung gekommen. Durch die Fusion von DZ Bank und WGZ Bank ist ein neuer nationaler Champion auf Platz 2 vorgerückt, der die Commerzbank auf Platz 4 verwiesen hat. Unterm Strich scheint das str...

Artikel abonnieren 
die bank | Newsfeed
Newsletter

die bank | Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen redaktionellen Newsletter der Fachzeitschrift „die bank“.
Der Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat und informiert Sie über aktuelle Beiträge und News.

 Anmeldung

 Newsletter-Archiv